25 km
Ingenieur*in ­­/­­ Architekt*in (m/w/d) als Teamleitung 05.08.2022 Stadt Köln Köln
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Ingenieur*in / Architekt*in (m/w/d) als Teamleitung
Köln
Aktualität: 05.08.2022

Anzeigeninhalt:

05.08.2022, Stadt Köln
Köln
Ingenieur*in / Architekt*in (m/w/d) als Teamleitung
Führen das Team, was die Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeiter*innen sowie die Steuerung der Arbeitsabläufe beinhaltet Übernehmen in schwierigen Fällen eigenständig die Mängelprüfung, Bewertung und Sicherstellung der Mängelbeseitigung einschließlich des erforderlichen Schriftverkehrs Treffen insbesondere mit der Forderung meist kostenintensiver brandschutztechnischer Maßnahmen oder technischer Nachweise weitreichende Entscheidungen im konfliktträchtigen Spannungsfeld der Abwehr von Gefahren für Leben und Gesundheit, dem Bestandsschutz des Gebäudes und dem wirtschaftlichen Interesse des Eigentümers Sind verantwortlich für Arbeitsschutzangelegenheiten im Aufgabengebiet Sie sind Teil einer wichtigen Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung.
Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (mindestens Fachhochschuldiplom oder Bachelor) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen. Beamt*innen müssen zusätzlich die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des technischen Dienstes (ehemals gehobener technischer Dienst) mitbringen. WAS UNS NOCH WICHTIG IST: SIE...: Haben Kenntnisse und möglichst Erfahrungen im Umgang mit Prüfberichten gemäß PrüfVO NRW für sicherheitstechnische Anlagen sowie im Bereich des baulichen Brandschutzes oder einer vergleichbaren Tätigkeit Besitzen fundierte Kenntnisse des Bauordnungsrechts, eine hohe Belastbarkeit, überdurchschnittliche Initiative, Innovationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft Haben bereits Führungserfahrung, die Fähigkeit, Mitarbeiter*innen zielgerichtet zu führen, zu motivieren und zu fördern und besondere Bereitschaft sich der Belange der Beschäftigten (zum Beispiel in dem die Ziele der Inklusionsvereinbarung forciert werden) anzunehmen Verfügen über Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, interkulturelle Kompetenz sowie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und weitreichende Entscheidungen zu treffen Besitzen sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, Genderkompetenz und wollen bei der Digitalisierung der Prozesse im Aufgabengebiet mitwirken Sind teamorientiert, kooperations- und kommunikationsstark und arbeiten außerordentlich strukturiert und ergebnisorientiert Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, berücksichtigt.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte